«…so neoliberaler Sch…»

Du warst am vergangen Freitag nicht dabei am Livestream «Bar, art & talk»? Schau dir die Kunst-Inszenierung und Installation von David Schlatter jetzt an.

Gepostet von Schule für Gestaltung St.Gallen am Donnerstag, 14. Mai 2020

Zentrum dieser Ausstellung mit dem Titel «…so neoliberaler Sch…» ist die Untersuchung nach dem Wert, oder nach der Frage, wie man ein wertvoller Mensch wird. Hapiradi Wild, Mitorganisatorin des Events und Absolventin des ersten Lehrgangs HF Bildende Kunst an der Schule für Gestaltung St.Gallen: «Ich ergänze die Ausstellung von David Schlatter mit meiner Idee von so «neoliberalem Sch… ». Da diese Untersuchung evt. Verletzungen und Schmerzen verursacht, werden wir diesen Live-Stream durch eine rosa Filter filtern lassen. Dies damit eben diese verursachte Schmerzen gelindert werden, und wir weiterhin in Heiterkeit unserem Alltag nachgehen können.».

Die Höhere Fachschule
– Bildende Kunst bietet Raum für offenes Denken
– Sie versucht, Zusammenhänge erkennbar zu machen
– Warum in St. Gallen: «weil die Region St. Gallen für mich der Ort verwegner Ideen ist», sagt Hapiradi Wild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.