Dieses Gemälde ist wie eine Zeitkapsel

Der Direktor der Kunsthalle Hamburg führt durch das leere Museum und bleibt vor dem Werk von Adolph von Menzel «Die Aufbahrung der Gefallenen der Märzrevolution in Berlin» stehen. Das Gemälde sei wie eine Zeitkapsel, es zeigt, dass die heutige Situation in ähnlicher Weise schon mal da war. «Es ist ein sehr hartes Geschichtsbild. Es erinnert uns aber immer wieder daran, was man alles leisten sollte und auch Opfer bringen muss», so Alexander Klar. Und weiter: Der Künstler habe das Werk nicht vollendet, was wiederum aufzeige: «Das Vollkommene anzustreben ist schön, es nicht zu erreichen ist noch schöner… »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.